Nächster Blutspende-Termin in Ronsdorf am 6. Januar

Jacken des deutschen Roten Kreuzes.
Foto: Pixabay

Täglich werden Blutspenden für die Heilung und Lebensrettung von Patienten dringend benötigt. Der nächste Termin in Ronsdorf ist am Freitag, 6. Januar, von 14 bis 19 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, Bandwirkerstraße 15.

Der DRK-Blutspendedienst bittet alle, die spenden möchten, sich vorab unter www.blutspende.jetzt eine Zeit zu reservieren.

Bedingt durch die kurze Haltbarkeit von Blut können keine Reserven aufgebaut werden. Daneben fallen derzeit viele Menschen, die Blut spenden wollen, wegen der Grippe- und Erkältungswelle aus. Das DRK bittet daher alle Bürger, die gesund sind, an der Aktion teilzunehmen.

Ohne Blutspender läuft nichts in der medizinischen Grundversorgung, denn Blut wird jeden Tag aufs Neue benötigt, um Patienten in Therapie und Notfallversorgung behandeln zu können. Aber der aktive Stamm von Spendern schwindet laut dem DRK so schnell, dass es große Probleme gibt, zu jeder Jahreszeit genügend Blutkonserven über alle Blutgruppen bereithalten zu können.

Regenschirm bei Blutspender-werben-Blutspender-Aktion

Deshalb gibt es aktuell eine Blutspender-werben-Blutspender Aktion: Wer jetzt eine Freundin oder einen Kollegen mitbringt, der zum ersten Mal Blut spendet, bekommt einen Regenschirm direkt auf dem Termin geschenkt.

Allein in NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland werden laut dem DRK täglich bis zu 3.500 Blutkonserven benötigt. Mit einer Blutspende könne bis zu drei kranken oder verletzten Menschen geholfen werden.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner