BTV-Ronsdorf: Freundschaften fürs Leben

Kinder in einer Reihe auf Inlinern
Die Nachwuchs-Inliner freuten sich über ihre gelungene Aufführung. Fotos: Moritz Körschgen

Spaß, Sport, Ehrungen, Musik und mehr standen beim großen Stiftungsfest des BTV Ronsdorf-Graben am Samstag auf dem Programm. In die Turnhalle Am Stall hatte der Traditionsverein seine Mitglieder eingeladen.

Jung, Alt und alle dazwischen feierten ein abwechslungsreiches Fest, das einige Facetten des Vereinslebens beleuchtete. Einziger Wermutstropfen war, dass ohne die vereinseigene Gesangabteilung gefeiert wurde, die sich während der Corona-Pandemie aufgelöst hatte.

Beate Stamm, 1. Vorsitzende des Vereins, moderierte das Fest und brachte den Geist des Ronsdorfer Breitensportvereins auf den Punkt. Denn Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen, gibt es heutzutage viele. Wer alleine fit werden will und keinen treffen möchte, geht zum Beispiel ins Sportstudio, wie Beate Stamm ausführte, aber: „Wer eine Freundschaft fürs Leben finden will, geht in den Turnverein!“

Neben Freundschaften wurden durch den BTV bereits einige Ehen geschlossen, wie die 1. Vorsitzende bei den Ehrungen der langjährigen Vereinsmitglieder erzählte (siehe Info-Kasten). Da das Stiftungsfest die letzten zwei Jahre ausfiel, wurden am Samstag die Ehrungen aus 2020 und 2021 nachgeholt.

Für das gute Gelingen der Feier sorgten die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer, die sich um die Organisation gekümmert, die Halle zum Festsaal umdekoriert, die Aufführungen vorbereitet und die vielen anderen Aufgaben übernommen hatten. So versorgte das Kellner-Team die Gäste stets mit Getränken an den Plätzen und servierte Fingerfood.

Mehr Infos rund um den Verein gibt es unter www.btv-ronsdorf-graben.de. Hier sind auch die vielen verschiedenen Sportarten zu finden, die der BTV anbietet. Von B wie Badminton bis Z wie Zumba.

Zumba tanzende Damen
Die Zumba-Damen brachten Partystimmung in die Halle, während die jungen
Judoka zeigten, was sie für ihren nächsten Gürtel können müssen.
In Kung-Fu Anzügen kämpfende Kinder

Ehrungen für BTV-Mitglieder

Für langjährige Mitgliedschaft und besondere Verdienste wurden diese BTV-Mitglieder beim Stiftungsfest geehrt.

2022

30 Jahre: Cornelia Kottmann
40 Jahre: Gisela Oehmichen, Franz Koldehoff
50 Jahre: Ingrid Lehmann

2021

25 Jahre: Christel Rummel, Ute Striegler, Martin Becker
40 Jahre: Ursula Fischer, Herbert Steinau, Heike Kleffmann

2020

25 Jahre: Gisela Klaubke
30 Jahre: Ada Schulze, Monika Sedlar
40 Jahre: Susanne Halbach
50 Jahre: Siegfried Jaspers, Edelgard Kruse
70 Jahre: Hans Hetzler, Ulla Bremer, Carola Matthey, Edelgard Sauskat

Menschen in einer Reihe
Mit Worten des Dankes gratulierte die 1. Vorsitzende des BTV, Beate Stamm
(im hellblauen Blazer), langjährigen Vereinsmitgliedern für besondere Verdienste
und ihre Treue.
Menschen in einer Reihe mit Blumensträußen in den Händen
Drei Menschen, die sich unterhalten

von Moritz Körschgen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner