Unfall mit einer schwer verletzten Person in Ronsdorf

Einmündung mit einem Auto, im Vordergrund Spuren eines Unfalls
Die Unfallspuren an der Einmündung Elias-Eller-Straße / Kniprodestraße. Foto: Moritz Körschgen

Am Sonntag (4. September) kam es an der Einmündung von der Elias-Eller-Straße in die Kniprodestraße gegen 18.35 Uhr zu einem Unfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde, wie die Wuppertaler Polizei mitteilt.

Eine Audifahrerin sei die Elias-Eller-Straße bergauf gefahren und mit einem entgegenkommenden Seat, der in die Kniprodestraße abbog, kollidiert. Der 19-jährige Fahrer des Seats blieb laut dem Polizeibericht unverletzt, die 58-jährige Fahrerin des Audis sei schwer verletzt worden. Ihr 53-jähriger Beifahrer habe leichte Verletzungen erlitten.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 17.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde die Elias-Eller-Straße komplett gesperrt.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner