„sportlerhelfen“ plant für 2023

Das Logo von sportlerhelfen.

Obligatorisch stand am Ende des letzten Jahres bei den Ronsdorfer Charity-Sportlern von „sportlerhelfen“ eine „Kids-Aktion“ auf dem Programm. „Die Kinder hatten sich überlegt, den Leuten im Dorf einfach mal ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern“, erzählt Maik Kaufmann.

Und so gingen sie durch Ronsdorf und auch in die Geschäfte und verschenkten Schokoladen-Nikoläuse. „Zuerst schauten alle verdutzt, dann aber lächelten sie – ab und zu gab es sogar ein paar Tränen“, beschreibt Maik Kaufmann die Reaktionen.

Im Anschluss schmiedeten die Sportler in einem Fast Food-Restaurant Pläne für 2023. „Im letzten Jahr können wir auf eine stolze Summe von knapp unter 10.000 Euro zurückblicken, mit der wir vielen Menschen eine Freude bereitet haben“, erinnert sich Maik Kaufmann an ein erfolgreiches Jahr und blickt optimistisch in die Zukunft: „Es hat wieder viel Spaß gemacht und alle sind stolz darauf, was wir erreicht haben. 2023 kann kommen. Wir haben Lust, da weiterzumachen, wo wir aufgehört haben und den Leuten in unserer Region eine Freude zu machen.“

Cookie Consent mit Real Cookie Banner