Highland Games auf der Bundeshöhe am 27. und 28. August

T-Shirt mit Verzierung im schottischen Stil

Am letzten Augustwochenende finden auf der Bundeshöhe, auf dem Gelände der CVJM Bildungsstätte, die 11. Scottish Days und Highland Games statt. Nachdem Corona-bedingt in den letzten beiden Jahren die Veranstaltung ausfallen musste, freuen sich die Verantwortlichen, dass die Spiele in diesem Jahr am 27. und 28. August wieder stattfinden können. Schottland-Fans und alle anderen Interessierten sind dazu eingeladen. Nähere Informationen zum Programm sind unter www.clanmaclaren.org zur finden oder auf der Internetseite der CVJM-Bildungsstätte Bundeshöhe www.cvjm-bibu.de.

Am Samstag, 27. August, findet ab 12 Uhr eine Piper-Competition statt, daneben gibt es Schnupper-Highland-Games für Jedermann und Kinder-Highland-Games. Um 18 Uhr werden die Sieger der Piper-Competition gekürt und ab 19 Uhr bringt Livemusik auf der Bühne die Zuschauer in Stimmung. Der zweite Tag, Sonntag, der 28. August, beginnt um 9.30 Uhr mit einem Gottesdienst. Um 11 Uhr marschieren die Teams auf den Platz, anschließend werden die Team-Wettkämpfe eröffnet und um 18 Uhr findet die Siegerehrung statt. An beiden Tagen gibt es von 11 bis 18 Uhr musikalische Unterhaltung durch Pipe-Bands, kulinarische Köstlichkeiten und schottische Marktstände.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene sechs Euro, für beide Tage zehn Euro. Eine Familienkarte kostet zehn Euro, für beide Tage 15 Euro, Kinder bis 1 Meter Körpergröße haben freien Eintritt.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner