„Pippi-Kunst“ an der GS Ferdinand-Lassalle-Straße

Ein Kunstmosaik, das Pipi Langstrumpf darstellt

Die Grundschule Ferdinand-Lassalle-Straße hat das Ergebnis der Projekt-AG „Wort und Kunst“ vorgestellt: Das Kunstwerk setzt sich aus den Texten der Kinder zu Pippi Langstrumpf zusammen. Es ist in Kooperation mit dem Künstler „SAXA“ aus Köln entstanden und wurde durch die Projektgelder des Kommunalen Zentrums für Integration finanziert.

In einem Gemeinschaftsprojekt waren viele Kinder an den Texten beteiligt. Die Kinder haben zu „Pippi“, ihrer Heldin, in genau so vielen Sprachen wie die Langstrumpfbücher übersetzt sind, geschrieben und gearbeitet.

An zwei Aktionstagen haben sich alle Klassen wie Pippi verkleidet, Kekse auf dem Boden gebacken, sind „Schlittschuh“ in Pantoffeln durch die Aula gelaufen, und haben einen Mal- und Aktionswettbewerb mitgemacht. Bei der feierlichen Eröffnung trugen die Kinder den Eltern Texte des Gesamtkunstwerkes vor und enthüllten es feierlich.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner