Aktionstag am Samstag: Ronsdorfer Feuerwehr sucht Mitglieder

Werbeplakat für Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Wuppertal
Foto: Feuerwehr Wuppertal

Die Freiwillige Feuerwehr Wuppertal lädt am 27. August von 10 bis 13 Uhr zum Aktionstag bei allen Wuppertaler Löschzügen ein. Auch die Ronsdorfer öffnen ihre Wache in der Remscheider Straße / Talsperrenstraße und stellen sich interessierten Bürgern vor. Neumitglieder für die Jugendfeuerwehr, die Einsatzabteilung und die Unterstützungsabteilung werden gesucht.

In der Unterstützungseinheit sind diejenigen aktiv, die nicht an der Brandbekämpfung beteiligt sind, aber die Feuerwehr andersweitig unterstützen. Zum Beispiel, indem sie die Feuerwehrleute und die Bevölkerung während Einsätzen mit Mahlzeiten versorgen.

Interessierte können sich über www.ff-wuppertal.de beim Löschzug in ihrem Wohnort anmelden.

Ronsdorfer fahren 200 bis 300 Einsätze pro Jahr und üben montags

Brandinspektor Matthias Dietrich berichtet, dass im Löschzug Ronsdorf rund 200 bis 300 Einsätze pro Jahr gefahren werden – hauptsächlich in Ronsdorf. „Insbesondere mit unseren Sonderfahrzeugen (Drehleiter, Tanklöschfahrzeug und Schlauchwagen) sind wir jedoch häufig auch im gesamten Stadtgebiet tätig“, informiert er. Einen weiteren Einsatzschwerpunkt stellt die Autobahn A1 dar. Der Löschzug Ronsdorf verfügt mit dem Gerätehaus Ronsdorf und Linde über zwei Standorte.

Der Übungsdienst findet montags von 19.15 Uhr bis ca. 21 Uhr statt. „Die Ausbildung ist höchst unterschiedlich und äußerst spannend. Hierbei handelt es sich vornehmlich um Brandbekämpfung, Hilfeleistung bei Unfällen oder Unwetterlagen bis hin zur Ersten Hilfe. Insbesondere die Erste Hilfe kann man natürlich auch im Privaten ideal anwenden“, so Matthias Dietrich weiter.

Der Ronsdorfer Löschzug ist bereit zum Einsatz. Foto: Moritz Körschgen

Mitglieder für alle Abteilungen gesucht

Beim Aktionstag am kommenden Samstag können Interessierte weitergehende Einblick erhalten und feststellen, ob die Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr für sie in Frage kommt. Mitglieder des Löschzuges müssen entweder ihren Wohnort oder ihre Arbeitsstelle im Bereich Ronsdorf / Linde / Laaken / Lichtscheid haben, damit sie im Einsatzfall schnell verfügbar sind. Wer zur Jugendfeuerwehr möchte, muss mindestens zwölf Jahre alt sein. Für die Einsatzabteilung und die Unterstützungsabteilung beträgt das Mindestalter 18 Jahre.

Mehr Infos und Anmeldung zum Aktionstag unter www.ff-wuppertal.de

Cookie Consent mit Real Cookie Banner